Dr.-Ing. Anna Martius

Zeitmanagement, Selbstmanagement, Karriere-Einstiegs und Laufbahncoaching, Team Coach und Moderation | Radebeul
zur Person

Dr. Anna Martius ist davon überzeugt, dass man mit einer positiven Einstellung, klaren Zielen, einem guten Zeitmanagement und mit einer guten Beziehung zu seiner Umwelt und sich selbst alles im Leben erreichen kann. Ihre Leidenschaft will sie mit Ihnen teilen und Ihnen die Kompetenzen geben, Kontrolle über Ihre Ziele, Ihre Zeit und damit über Ihr Leben zu haben.

Coachingschwerpunkte
  • Zeitmanagement
  • Selbstmanagement
  • Karriere-Einstiegs und Laufbahncoaching
  • Team Coach / Teamentwicklung
  • Moderation von Teamveranstaltungen und Workshops
  • Change Management
  • Mediation
  • Organisations- und Geschäftsmodell-Entwicklung
  • Coaching im Freien
  • Kurse: „Resilient durch Laufen und Selbstfürsorge“ und „Agiles arbeiten in Teams“
Werdegang

Die gebürtige Leipzigerin Dr. Anna Martius arbeitet seit 2008 im Wissenschaftsmanagement, zunächst in Lausanne als geschäftsführende Generalsekretärin eines internationalen Forschungsverbandes, nun als Geschäftsführerin in einem internationalen und interdisziplinär arbeitenden Graduiertenkolleg der TU Dresden. Ihr wertschätzendes Interesse am Menschen hat die Statikerin zu einer weiteren Hochschulausbildung zum Coach und zur Trainerin veranlasst. Neben ihrer Arbeit als Coach liegt ihr Fokus auf Trainings im Zeitmanagement, Moderation, Mediation, kreativen Perspektivwechseln.

Referenz: Die fünffache Mutter hat ihre Promotion mit 4 Kindern 2007 abgeschlossen, ist Vollzeit berufstätig und trainiert regelmäßig für den nächsten Marathon oder Trail. Außerdem hat sie die zusätzliche Ausbildung zum Competence Trainer der Steinbeis Universität Berlin (SHB) und zum Competence Coach (SHB) nebenberuflich absolviert.

Publikationen & Konferenzen

  • Kumar S, Zöphel C, Martius A, et al. Stronger together. A framework for measuring interdisciplinary understanding.WIREs Energy Environ. 2019;e348. https://doi.org/10.1002/wene.348
  • Curbach, M.; Baumann, L.; Jesse, F.; Martius, A.; Bösche, A.: Textilbewehrter Beton für die Verstärkung von Bauwerken. Beton 51 (2001), S. 430-434
  • Bösche, A.; Weiland, S.; , R.; Jesse, F.; Curbach, M.: Textile Reinforced Concrete for Flexural Strengthening of RC-Structures – Part 1: Structural Behaviour and Design Model. In: Design \& Applications of Textile-Reinforced Concrete., 2008, S. 19-40
  • Bösche, A.; Jesse, F.; , R.; Weiland, S.; Curbach, M.: Textile Reinforced Concrete for Flexural Strengthening of RC-Structures – Part 1: Structural Behaviour and Design Model. In: Aldea, C.-M. (Hrsg.): Design \& Applications of Textile-Reinforced Concrete. Proceeding of the ACI Fall Convention. Puerto Rico, 2007
  • Curbach, M.; Baumann, L.; Jesse, F.; Martius, A.: Textilbewehrter Beton – Stand der Technik und Anwendungsbeispiele. In: Jahrbuch 2001 der VDI Gesellschaft Bautechnik. Düsseldorf: VDI-Verlag, 2001, S. 166-181
  • Curbach, M.; Martius, A.; Bösche, A.: Bemessung und Konstruktion eines Spannbetonbauteils. In: Seminar-Dokumentation Ingenieurakademie Bayern. München, 2001
  • Curbach, M.; Martius, A.; Stritzke, J.; Bösche, A.: Erhöhung der Bruchlast von Platten durch textile Verstärkung – Ergebnisse erster Experimente. In: Hegger, J. (Hrsg.): Tetxilbeton – 1. Fachkolloquium der Sonderforschungsbereiche 528 und 532. Aachen: Eigenverlag, Institut für Massivbau der RWTH Aachen University, 2001, S. 125-136, 221-231
  • Bösche, A.: Möglichkeiten zur Steigerung der Biegetragfähigkeit von Beton- und Stahlbetonbauteilen durch den Einsatz textiler Bewehrungen – Ansatz für ein Bemessungsmodell. Dresden Technische Universität Dresden, Fakultät Bauingenieurwesen, Dissertation, 2007 – URL: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:swb:14-1197896918623-70942
  • Curbach, M.; Brückner, A.; Bösche, A.: Verstärkung von Balken und Plattenbalken mit textilbewehrtem Beton. Dresden: Eigenverlag, Institut für Massivbau der TU Dresden, 2003, S. 99-101
  • Curbach, M.; Bösche, A.; Wagner, A.: Verstärkung von Balken, Platten und Plattenbalken mit textilbewehrtem Beton. Institut für Massivbau der TU Dresden, 2002, S. 359-404
  • Bösche, A.: Besondere Bauwerke der Gegenwart, In: Gebaute Visionen: 100 Jahre Deutscher Ausschuss für Stahlbeton 1907 – 2007 DAfStb-Festschrift zur 100-Jahr-Feier, Herausgeber DAfStb, Verlag Beuth Verlag GmbH, 2007, ISBN 9783410650447

Wie können wir Sie unterstützen?

Wir bei Crown Coaching sind darauf spezialisiert, Führungskräfte im Gesundheitswesen zu stärken. Um zu erfahren, wie wir auch Sie in Ihrer Rolle unterstützen können, laden wir Sie herzlich ein, Kontakt mit uns aufzunehmen. Beschreiben Sie uns in Ihrer E-Mail bitte kurz Ihr Anliegen. So können wir uns optimal auf ein erstes Telefonat mit Ihnen vorbereiten. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und gemeinsam zu erarbeiten, wie wir speziell in Ihrer Einrichtung spürbare Fortschritte erzielen können. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden. Das Team von Crown Coaching freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.